Fernsehsender zeigen oft Alkoholkonsum

Ein Arbeitskollege erzählte vor einiger Zeit, wie er im Fernsehen zufällig beim Zappen eine Sendung aus seiner Jugend gesehen hat: die Vorstadtkrokodile. Und in einer Folge kam es dann wohl auch vor, dass die Kinder / Jugendlichen in den Keller des Pfarrhauses einbrachen und dort Messwein tranken.
"Um Himmels willen - so etwas kann man doch nicht zeigen! Political correctness!" Gleich zwei Tabus auf einmal gebrochen: Kinder, die einbrechen und auch noch Alkohol trinken. In einer Kindersendung. Im Fernsehen.

Das fiel mir gerade wieder ein, als ich den Artikel der RP las. Von wegen, dass zu viel Alkoholkonsum im Fernsehen läuft.
Früher war es ja das Rauchen, welches in der Tat inzwischen weitestgehend aus dem Fernsehen verschwunden ist.
Das Trinken von Alkohol hingegen ist tatsächlich noch präsent. Denn jedem ist klar: rauchen fördert definitiv nicht die Gesundheit. Alkohol auch nicht. Also sollte man das daher ächten. Kann denn nicht einer mal an die Kinder denken?

Und wenn wir mal den Alkohol endlich aus unserem Fernsehen verbannt haben, dann wird uns auffallen: da essen Menschen Süßigkeiten. Und wir wissen doch alle: Süßigkeiten fördern definitiv nicht die Gesundheit. Daher könnte man doch darüber nachdenken, auch die Szenen zu begrenzen, in denen Menschen Süßigkeiten essen.

Dann muss der geneigte Gucker auch mal drauf achten, was bei so einem Frühstück im Fernsehen gezeigt wird: Marmelade, Weizenbrötchen und Wurst zum Frühstück - bähh. Und alles fördert nachweislich nicht die Gesundheit. Da wäre doch ein kalorienarmer, veganer Brotaufstrich auf einem Vollkornbrötchen gesünder zu zeigen!

Und überhaupt: es werden viel zu oft Leute gezeigt, die irgendwo in einem Café oder auf dem Sofa zu Hause sitzen.
Eigentlich sollte man nur noch Szenen zeigen, in denen die Leute ständig mit Sport beschäftigt sind. Vielleicht auch noch die kurzen Pausen, in denen sie sich mit Mineralwasser erfrischen.
Alles Andere wäre auch total realitätsfremd ... und ungesund!

Als nächstes nehmen wir uns dann die Krimis vor.

Wer den Artikel der RP mal lesen möchte:
https://rp-online.de/panorama/fernsehen/so-oft-wird-alkohol-in-tv-sendungen-serien-und-filmen-gezeigt-und-konsumiert_aid-34343921

Zurück

Einen Kommentar schreiben