Vorbei, ach, vorbei ...

(Kommentare: 0)

Der letzte Tag des Urlaubs. Beinahe verschlafen. Denn den letzten Urlaubstag gilt noch einmal dem Ausschlafen. Etwas, was ich mir dann jetzt direkt wieder abgewöhnen muss ...

Und kurz nach dem Aufstehen brechen die Neandertaler-Gene durch und ich mache mich auf die Suche nach Nahrung.
Es soll - da fast Mittag - ein italienischer Salat werden also mache ich mich - per Fahrrad - auf in die Stadt um die entsprechenden Zutaten gewerblich zu erstehen.

Der Nachmittag findet dann ein letztes Mal auf dem Sofa mit Essen und dem Rest des griechischen Weines der genau wie der Urlaub heute ein Ende findet.
Dazu gibt es Reportagen aus dem ÖR - der letzte Tag wird halt doch vergammelt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?