Abwärts ...

(Kommentare: 0)

Bei jedem gehts im Leben mal abwärts. Bei mir war es heute mal wieder so weit ...

Ab durch die Hecke
Einer der 56 Punkte auf meiner Liste für die zwei Wochen Betriebsferien: die Hecke schneiden! Angefangen, alles OK. Doch als die Sonne um die Bäume herum ihre Strahlen auf die Hecke wirft, gehen die Temperaturen auf ~40 Grad im Schatten. Und ich höre - ebenso wie die Heckenschere durch Überhitzung - auf.

Ab durch den Wald
Ein weiterer Punkt ist die Entsorgung von angesammelten Elektroschrott. Der kommt zum Recyclinghof nach Hückeswagen. Und damit das Recycling noch einen Tacken umweltfreundlicher ist, bringe ich das Material mit dem Fahrrad mit Hilfe des Fahrradanhängers hin. Über die umgebaute alte Bahntrasse die zumeist im Schatten der Bäume liegt ist es sowieso angenehmer als im Auto.
 



Ab mit dem Zeug
Und da waren es nur noch 53 Punkte. Das Unkraut soll aus dem Pflaster raus. Meine Hochachtung vor Pflanzen, die diesen Planeten nicht nur bewohnbar machen, sondern auch mit einer wunderbaren Hartnäckigkeit nahezu jeden Platz erobern können. Seien es nun senkrechte Felsen in den Alpen, Steine die nahe den Polen liegen oder millimetergroße Spalten im Pflaster: Pflanzen finden fast überall einen Platz wo sie sich niederlassen können.
Daher haben wir einen Deal: ich mache sie weg und sie kommen wieder.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.