WM Endspiel - auf zum Kaiser!

(Kommentare: 0)

Es ist WM Endspiel. Also auf zum Kaiser. Aber nicht Franz, dem alten Beckenbauer, sondern einem sehr viel älterem Kaiser!

Beim Motorradfahren ist ja bekannter Weise der Weg das Ziel. Doch heute sollte einer der Ausnahmen sein, bei der das Ziel tatsächlich das Ziel ist.

Von der Autobahn aus, hatte ich das Denkmal schon oft gesehen, jedoch war ich noch nie da: Hagen ist einfach keine schöne Stadt, erst Recht nicht zum Fahren. Doch heute ist WM Endfinale und wahrscheinlich ist so wenig los, dass es sich mal lohnt den Weg per Motorrad zu wagen. Auf Richtung Hohensyburg!

Und in der Tat ist der Weg bis zur Hagener Stadtgrenze und auf dem Rückweg auch dahinter recht nett. Hagen selbst jedoch ... wie meine Heimatstadt. Und das sollte jetzt beileibe kein Kompliment sein!

Dennoch hat die Tour ihren Zweck erfüllt, auch wenn der Weg schon anspruchslos ist: ich habe mir endlich das Denkmal aus der Nähe angesehen, konnte dem Verkehr dank WM ausweichen und konnte durch kühle Täler und Schluchten fahren, die mit 27 Grad deutlich erfrischend wirkten.

MyRoute-app Tourlog

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.